Allgemeine Lieferbedingung

Mindestbestellwert

Bitte beachten Sie, dass wir angesichts der allgemein bekannten Kostensituation Aufträge unterhalb eines Mindestbestellwertes von 100,- Euro netto nur gegen Berechnung einer Bearbeitungsgebühr von 15,- Euro ausführen können. Preisstellung Mangels weiterer besonderer Vereinbarungen gelten folgende Preisstellungen:

Alle aufgeführten Preise verstehen sich zzgl. der jeweils gesetzlichen Umsatzsteuer.

Rohre sowie Exportlieferungen werden generell gegen Berechnung der Frachtkosten nach Aufwand berechnet.

Bei Aufträgen über 600,- Euro Nettowarenwert (Inland) erfolgt die Lieferung bei Versand im Inland frei Haus.

Aufträge mit einem Nettowarenwert unter 600,- Euro versenden wir unfrei bzw. gegen eine Berechnung einer Frachtpauschale von 10,- Euro. Die Berechnung für Markierungen erfolgt nach Aufwand. Eil- und Expressversand-Kosten gehen generell zu Lasten des Empfängers.

 

Rücklieferungen

Rücklieferungen zur Gutschrift schließen wir generell aus. In Ausnahmefällen genehmigen wir dies nur nach schriftlicher Zustimmung. Bei Rücklieferungen im Wert unter 150,- Euro (Listenpreis) erfolgt grundsätzlich keine Gutschrift. Ebenfalls erfolgt keine Gutschrift für Produkte, die nicht mehr im Lieferprogramm enthalten sind sowie für Erzeugnisse aus der auftragsbezogenen Fertigung. Bei frachtfreier Rücksendung lagerhaltiger neuwertiger Artikel erfolgt eine Gutschrift von maximal 75% des Netto-Warenwertes. 

Diese Minderung berücksichtigt die erforderlichen Druck- und Funktionsprüfungen einschließlich der Gutschriftsbearbeitung und evtl. notwendige Neuverpackung und Reinigung der Artikel. Bei allen Rücklieferungen muss zuvor eine Retouren-Nummer angefordert werden. Hierbei sind anzugeben:

  • Auftrags- oder Rechnungsnummer
  • Artikelnummer und Bezeichnung
  • Stückzahl

Artikel in einem nicht wiederverkaufsfähigen Zustand sind grundsätzlich von einer Rücknahme ausgeschlossen.

 

Rücklieferungen im Reklamationsfall

Zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter sowie zur Vermeidung möglicher Umweltbelastungen sind bei der Rücklieferung von bereits im Einsatz befindlichen Produkten die folgenden Punkte zu beachten:

  • Das eingesetzte Medium ist anzugeben.
  • Der Artikel ist im Vorfeld zu reinigen. Medienrückstände sind, soweit möglich, vollständig zu entfernen.
  • Sofern von dem eingesetzten Medium Gefahren für die Gesundheit oder die Umwelt ausgehen können, sind die Produkte mit einem deutlichen Hinweis zu versehen. Ein entsprechendes Sicherheitsdatenblatt ist beizulegen.
Kontakt